dfm: Analyse

Juli 2024

Im vierten Schritt geht es darum, die Situation integral zu analysieren.

Welche Anteile von dir sind gerade am Werk, welche Glaubenssätze laufen ab, welche unbewussten Prozesse zeigen sich, welche Trigger wurden bei dir von außen befeuert? In diesem Schritt geht es darum, mit deinem Verstand, Körper und Herz zu analysieren und zu spüren.

Wenn es Situationen sind, die dein System überfordern, kann es gut sein, dass Du mehrere Runde brauchst. Macht nichts, wichtig ist nur dass du ich daran erinnerst, es persönlich zu nehmen und alles was sich zeigt in der Form von „was kann ich davon lernen“ beobachtest.

Nimm es spielerisch und sei dabei ganz liebevoll mit dir.

Übung:

  1. Nimmt dir Zeit, mindestens 30 Minuten, mit der Zeit wirst Du vielleicht schneller sein, aber am Anfang ist es gut, sich wirklich Zeit dafür zu nehmen.
  2. Entscheide dich für eine Situation, welche Du analysieren möchtest.
  3. Öffne dein System für dich und die Situation und sage dir innerlich „Ich habe nichts zu verlieren, ich schaue mir die Situation wertfrei an, um mich besser kennen lernen zu dürfen“
  4. Gehe ganz langsam die Situation durch und nehme alles ganz persönlich, das heisst, spüre in dir, was gerade ist. Wenn der Impuls kommt „Er hat das getan“ dann frage direkt weiter „Was hat es mit mir gemacht?“
  5. Drücke in diesem kleinen Kinofilm immer wieder die Pausentaste und stelle dir folgende Fragen
    • Welche Glaubenssatz ist gerade am werken? Welcher unbewusste Anteil zeigt sich?
    • Welchen Werte werde ich nicht gerecht?
    • Was habe ich gefühlt? Dabei gehst Du in deinen Körper und spürst im Innern nach.
    • Wie war meine Emotionslage? Dabei gehst Du in dein Herz und spürst innen nach
  6. Atme tief in deinen Bauch ein und aus und spüre die gesamt Situation in deinem Innern nach

Im nächsten Blogbeitrag werde ich Schritt fünf vorstellen.

Danke, dass Du dein kostbares Gut, deine Zeit, für diese Beiträge genommen hast. Ich wünsche dir weiterhin ein spannende Heldinnen Reise.

Vom Überleben als Sandkorn im Getriebe zum strahlenden Diamanten. Du bist einzigartig.
Danke, dass Du diesen Beitrag gelesen hast. Danke für dein da-sein.

In Liebe,
Deine Adi-Magalie